Bei Kaiserwetter fand gestern die jährliche Stadt- und Vereinsmeisterschaft in der Innerkrems statt. Inklusive Gästeklasse konnten 120 Starter in einem Durchgang ihr Können im Riesentorlauf, unfallfrei beweisen.

Um 17 Uhr wurde im Café Nußbaumer Gmünd die Siegerehrung aller Rennteilnehmer unter WSV Obmann Rudi Nußbaumer und Vizebürgermeister Claus Faller durchgeführt.

Auch die neuen Stadt- und Vereinsmeister 2019 sowie die Mannschaftsieger wurden wieder mit tollen Pokalen prämiert. Astrid Staudacher und Markus Grübler lösten die bestehenden Sieger, Viktoria Glanznig und Christian Sandrisser, von ihren Plätzen ab. Die Tagesbestzeit erzielte Dullnig Mario aus der Gästeklasse.

Der Teambewerb geht auch heuer wieder nach Malta an das Team “Die Pistenflitzer” (Egger Kerstin, Striedinger Johannah, Wegscheider Johannah und Seiler Elena), vor Team “Die Racers” (Seiler Johann, Ebner Leah und Ebner Petra) und Team “Cafettino Longe” (Schwaiger Wolfgang, Janet Grosek, Bliem Monika, Tobias Bliem.)

Viele tolle Sachpreise für Groß und Klein wurden an die Starter verteilt. Am Ende wurde der Hauptpreis “Familienskipass Kärnten” – gesponsert durch die Stadtgemeinde Gmünd verlost. Dieser ging an Herrn Ott Arnold.

Die Ergebnislisten könnt Ihr auf unserer Homepage (Ergebnislisten) downloaden sowie den Link zu den Fotos gibt es hier: https://photos.app.goo.gl/4D7sY4rpn455LgPa7

Siegerfoto

Ein herzliches Danke an alle Rennteilnehmer, Organisatoren, Sachpreisspenden sowie Zuschauer!

Euer WSV Gmünd

 

 

Kommentare geschlossen.